Yahoo-Chef Semel geht – Yang kommt zurück


Im Konkurrenzkampf gegen Google hat Yahoo die Reißleine gezogen. Nach intensiver Kritik nimmt der bisherige Yahoo Chef Terry Semel nach sechs Jahren an der Spitze seinen Hut. Abgelöst wird er vom Mitbegründer Jerry Yang (38). Semel wird zukünftig den Verwaltungsrat leiten. Gleichzeitig wurde Susan Decker zur Präsidentin ernannt.

Ob das etwas am Erfolg des Unternehmens ändern wird und ob Yahoo zukünftig Marktanteile zurückgewinnen oder den Umsatz steigern kann bleibt abzuwarten. Fakt ist, dass Google mittlerweile ein verdammt großer Konkurrent ist.

Interessante Themen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.