StudiVZ wächst und hat erneut lt. IVW die meisten PageImpressions


Bereits im letzten Monat löste die erstmalige Ausweisung von StudiVZ bei der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.) allseits Erstaunen aus. Alle waren sicher, dass das Studenten-Netzwerk-Portal gut besucht ist, dass es mit 2,5 Milliarden PageImpressions aber Portale wie T-Online, Yahoo oder mobile.de hinter sich lässt war ein starkes Ergebnis. Nun legt das Portal laut den Juni IVW Zahlen nochmals zu … die Besuche sind um über 7,5 Millonen auf 87,8 Millionen gestiegen. Bei den PageImpressions liegt StudiVZ nun mit 2,8 Milliarden auf Platz 1. Bei den Besuchen führt weiterhin T-Online (260 Mio) die Liste an. Hier ist StudiVZ „nur“ auf Platz 5.

Klar ist aber, dass in dieser Liste Seiten wie Google und Ebay fehlen, die lt. Alexa die Top Ränge inne haben. Die Alexa Daten sind aber auch nicht ganz repräsentativ, da die Zählung davon lebt, dass Web-User ein Browser Plugin installiert haben. Zumindest bei themengleichen Seiten kann man recht verlässliche Größenverhältnisse ablesen.

Alexa Vergleich zwischen Google Ebay T-Online und StudiVZ im Juli 2007

Bei der IVW hingegen werden Tags direkt in die Seite eingebaut, so dass Userunabhängig gezählt wird. Hier nehmen aber nicht alle Seiten teil, denn es kostet einiges an Geld. Also ist auch diese Auswertung wieder lückenhaft.

Interessant ist übrigens zu beobachten, dass sich das Werbeaufkommen bei StudiVZ seit den erstmals im Mai veröffentlichten IVW Zahlen deutlich erhöht hat.

Interessante Themen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.