Lösung für iOS Update Problem: „Update konnte nicht überprüft werden“


Beim Update eines Apple iPhone oder iPad auf eine aktualisierte iOS Version kommt es ab und zu zu Problemen. Ein relativ häufiges Problem ist, dass das Update bereits heruntergeladen wurde und nur noch installiert werden muss. Sobald man dies gestartet hat und AGB etc bestätigt sind erscheint die Meldung „Update wird überprüft“.

Nach kurzer Zeit erscheint dann aber der Fehler: „Update konnte nicht überprüft werden!“

Zusätzlich wird darauf hingewiesen, dass man keine Internetverbindung hat. Leider stimmt das nicht. Vielmehr ist es so, dass das Update bereits seit einiger Zeit auf dem Gerät liegt und von Apple zwischenzeitlich aktualisiert oder zurückgezogen wurde (wie zB. bei iOS 9.3.4). Diese Version kann also nicht mehr überprüft werden.

Die Lösung besteht also darin das Update auf dem Gerät zu löschen und dann die neue Version herunter zu laden. Das geht so:

Lösung: Einstellungen -> Allgemein -> Speicher- & iCloud-Nutzung -> Speicher verwalten (Lokal) -> dort das iOS Update (zb 9.3.x) suchen und löschen.

Danach wieder in die Einstellungen -> Allgemein -> Softwareaktualisierung -> nach neuer Software suchen und laden.

 

Interessante Themen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.