Apple bringt Safari 4 als Public Beta – Internet Explorer 8 schon wieder alt


Der Internet Explorer 8 ist mittlerweile als Release Candidate verfügbar, die Konkurrenz schläft aber nicht und legt nach. Firefox hat auf vielen Seiten schon die Nase vorn und Apple startet nun mit der Public Beta von Safari 4. Viele neue Funktionen sind dazu gekommen, darunter auch einiges was man bisher in Apples Safari 3 schmerzlich vermisst hat. Von den 150 Safari 4 Features sind immerhin 30 Features neu.

Die wichtigsten sind:

  • Top Sites in einer Übersicht
  • Cover Flow für Websites
  • Suche im kompletten Verlauf
  • Tabs über dem Suchfeld
  • schnellere JavaScript Engine
  • Windows eigenes Look & Feel (Win Version 😉 )
  • Entwickler-Werkzeuge
  • Komplett Zoom für Webseiten
  • Vorschläge bei Eingabe in Adresszeile oder Suchfeld
  • Phishing und Schadprogramm Schutz

Insgesamt erinner das neue Design und einige neue Funktionen sehr an den Google Chrome. So zB. die Top Sites Ansicht:

Safari 4 Beta TopSites

auch die Tabs über dem Eingabefeld – was ich sehr gut und übersichtlich finde:

Safari 4 Beta - Tabs über Adresszeile

auf die Developer Tool bin ich sehr gespannt, vor allem – ob sie irgendwie mit Firebug mithalten können oder vielleicht sogar einen gewissen Mehrwert bieten können:

Safari 4 Beta - Developer Tools

Alles in Allem sieht es sehr interessant aus und könnte dem Safari zu mehr Marktanteilen verhelfen, bisher ist Apple auf dem Browser Markt noch nicht richtig in Schwung gekommen – selbst auf dem Mac habe ich bisher lieber den Firefox eingesetzt.

Interessante Themen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *